Flexibilisierung von Stromlasten – Chancen für Industrie & Gewerbe

 

13. Juni 2018 | 13 – 17 Uhr
VKU Forum | Invalidenstraße 91 | 10115 Berlin

 

Die Flexibilisierung der Stromnachfrage ist von zentraler Bedeutung, wenn es um das Scheitern oder das Gelingen der Energiewende geht. Doch welche Anreize  gibt es aktuell für Unternehmen, ihre Stromlasten zu flexibilisieren? Welche Chancen entstehen dabei für Industrie und Gewerbe? Und wie wird sich der Markt für intelligentes Lastmanagement perspektivisch entwickeln?

Bei einer Veranstaltung der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler e.V. (VDW) und der Berliner Energieagentur (BEA) möchten wir diese und weitere Fragen gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Dabei stehen Ihnen Experten für Flexibilitätsdienstleistungen zur Verfügung, die Sie gerne hinsichtlich Ihrer betrieblichen Potenziale für verschiebbare Stromlasten beraten.

PROGRAMM

WILLKOMMEN
Maria Reinisch | Geschäftsführerin | Vereinigung Deutscher Wissenschaftler
Vorstellung der Initiative „Meine Energie für meine Stadt“

FLEXIBILITÄTSBEDARFE IM ZUGE DER ENERGIEWENDE
Annegret-Claudine Agricola | Bereichsleiterin Contracting | Berliner Energieagentur

FLEXIBILITÄT UND FLEXIBILISIERUNG IM STROMSYSTEM
Gregor Hampel | Energiewende-Experte
Warum es sich lohnt, heute schon die Zukunft zu erproben

Dr. Georg Meyer-Braune | Projektleiter | 50Hertz
Warum und wofür besteht Flexibilitätsbedarf im Verbundnetz? (Status quo und Perspektive)

Jochen Dickmann | Geschäftsführer | Balance Power
Flexibilisierung des Stromverbrauchs in der Industrie – Schwerpunkte: Lebensmittel und Kältelogistik

FLEXIBILITÄT IM STROMMARKT UND STROMNETZEN ERFOLGREICH VERMARKTEN
Alexander Krautz I Leiter Politik & Forschung | Next Kraftwerke
Flexibilitätsdienstleistungen für Unternehmen und Beispiele aus dem Kundenspektrum

Hauke Hansen I Projektleiter | GETEC Energie
Flexibilitätsdienstleistungen für Unternehmen und Beispiele aus dem Kundenspektrum

WORKING BREAK: VERMARKTUNGSPARTNER IM DIALOG
Interviews und Einzelgespräche mit den Vertretern von Next Kraftwerke und GETEC Energie

Moderation: Annegret-Claudine Agricola | Bereichsleiterin Contracting | Berliner Energieagentur

Download Programm

 

Anmeldung hier

Bitte melden Sie sich bis zum 4. Juni 2018 zur Veranstaltung an.


Nach oben

Veranstalter

Meine Energie für meine Stadt

c/o Vereinigung Deutscher Wissenschaftler e.V.
Marienstraße 19/20 • 10117 Berlin

Maria Reinisch
Vorsitzende

Telefon: +49 30 21234056
E-Mail: maria.reinisch@mems.berlin

Berliner Energieagentur GmbH

Französische Str. 23 • 10117 Berlin

Annegret-Claudine Agricola
Bereichsleiterin Contracting

Telefon: +49 (0) 30 29 33 30 - 40
Telefax: +49 (0) 30 29 33 30 - 99
E-Mail: agricola@berliner-e-agentur.de
www.berliner-e-agentur.de

Kooperationspartner